Lazio Rom :Sergej Milinkovic-Savic spricht über United-Gerüchte

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Manchester United bemüht sich um Sergej Milinkovic-Savic und steht vor einer Verpflichtung des Mittelfeldakteurs von Lazio Rom. So war es Anfang August in italienischen und englischen Zeitungen zu lesen.

Milinkovic-Savic war dem Vernehmen nach Uniteds Transferziel Nummer eins, sollte Paul Pogba an Real Madrid verkauft werden.

Doch Pogba blieb im Old Trafford und United verzichtete bis zum Transferschluss in England am 8.8 auf Milinkovic-Savic.

Der 24-Jährige stellt nun klar, dass er mit den Gedanken stets bei Lazio Rom war.

"Das Transferfenster der Premier League ist geschlossen, damit ist die Geschichte mit Manchester United beendet. Ich war von allem, was in den Zeitungen stand, nicht irritiert, weil ich mich darauf konzentrierte, mich bestmöglich auf die neue Saison vorzubereiten", sagte Milinkovic-Savic laut FOOTBALL ITALIA.

Er sei dort wo, er sein wolle. Bei Lazio Rom: "Ich denke nicht viel über den Transfermarkt nach. Über mich wurde alles Mögliche geschrieben, aber ich weiß, wo meine Gedanken sind und wo ich unter Vertrag stehe."

Milinkovic-Savic hatte sein Arbeitspapier Ende 2018 bis 2023 verlängert - ohne Ausstiegsklausel.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige