Lazio Rom :Sergej Milinkovic-Savic zu PSG? Lazio äußert sich

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Dass Thomas Tuchel frische Kräfte für das Mittelfeld von Paris Saint-Germain sucht, ist längst kein Geheimnis mehr. Adrien Rabiot (24) verließ die Franzosen schließlich.

In Pablo Sarabia (FC Sevilla) hat PSG bereits einen Neuzugang verpflichtet. Medienberichten zufolge soll Sergej Milinkovic-Savic folgen.

Medienberichten zufolge bietet der französische Serienmeister 80 Millionen Euro Ablöse für den 24-Jährigen von Lazio Rom.

"Wir müssen Sergej Milinkovic-Savic nicht verkaufen und haben kein Angebot von Paris Saint-Germain erhalten", stellte Lazio-Sportdirektor Igli Tare in der vergangenen Woche klar.

Nun äußerte sich der der ehemalige Bundesliga-Profi erneut zur Personalie Milinkovic-Savic.

"Es ist nicht schwer, die Frage zu beantworten, ob er bleiben wird: Er hat seinen Vertrag erst vor einigen Monaten verlängert", so der Albaner gegenüber SPORT MEDIASET.

Video zum Thema

Man werde Milinkovic-Savic nur ziehen lassen, wenn "eine unanständige Offerte" eintreffe, ansonsten freue man sich auf die weitere gemeinsame Zusammenarbeit.

Lazio-Präsident Claudio Lotito hatte in der Vergangenheit bereits klargestellt, dass er sich für Milinkovic-Savic mehr als 100 Millionen Euro Ablöse vorstellt.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige