Anzeige

Sergio Busquets :»Darum sollte Barça Nolito kaufen

sergio busquets diego costa
Foto: Natursports / Shutterstock.com
Anzeige

Der 29-Jährige stand bereits im Winter auf dem Einkaufszettel des FC Barcelona, dem spanischen Meister war die 18 Millionen Euro schwere Ausstiegsklausel von Nolito allerdings zu teuer.

Auch in diesem Sommer steht der Flügelstürmer auf der Liste von Chefcoach Luis Enrique (46) und Sportdirektor Robert Fernandez weit oben.

Mittelfeldakteur Sergio Busquets rät seinen Vorgesetzen, die Ausstiegsklausel im Arbeitspapier des EM-Fahrers in diesem Transfersommer zu ziehen.

"Heutzutage bekommst du für 18 Millionen Euro gerade mal den Schuh eines großen Spielers. Dieser Preis ist gut für Nolito", sagte der spanische Nationalspieler gegenüber Onda Cero.

Zuvor hatte bereits Barcelonas Abwehrchef Gerard Pique erklärt: "Nolito ist ein Schnäppchen."

Neben Barcelona zeigt auch Manchester City Interesse an dem spanischen Nationalstürmer, der bei Celta Vigo noch bis 2019 unter Vertrag steht.

Folge uns auf Google News!