FC Barcelona :Sergio Busquets kokettiert mit Wechsel nach Amerika


Erst im vergangenen Sommer paraphierte Sergio Busquets beim FC Barcelona ein neues Arbeitspapier. In ihm reifen jedoch schon die Planungen für seine Zukunft, die er seinen Auskünften nach in den USA sieht.

  • Andre OechsnerDienstag, 23.04.2019
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

Langfristig bis 2023 band sich Sergio Busquets im vorigen Sommer an den FC Barcelona.

Endet sein Arrangement im Camp Nou, steht das Vereinsurgestein kurz vor seinem 35. Geburtstag.

Über das Danach macht sich die Barça-Ikone aber bereits rechtzeitig Gedanken. Ein Karriereausklang in der nordamerikanischen Major League Soccer scheint ganz nach dem Gusto des Mittelfeldspielers.

Busquets sagt bei SPORTS ILLUSTRATED: "Man kann die Zukunft natürlich nicht vorhersagen, aber ich bin ein Fan der Vereinigten Staaten. Der Fußball dort wächst."

Busquets weiter: "Der Modus und das Playoff-Format unterscheiden sich von dem, was wir hier drüben haben. Das spricht mich wirklich an."

Der aktuell 30-Jährige konzentriert sich aber vorerst auf seine Aufgaben in Katalonien.

Dort gehört Busquets nicht nur zum Stammpersonal, sondern auch seit Jahren zu den Besten seiner Zunft.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige