FC Barcelona :Sergio Busquets nennt Vorteil des neuen Barça-Systems

sergio busquets 2019 03 03
Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com

Der FC Barcelona hat einen starken Start in die Primera Division hingelegt, trotz der Querelen im Sommer. Barça besiegte Villarreal mit 4:0, gewann bei Celta Vigo zu zehnt mit 3:0 und holte ein 1:1 gegen Europa-League-Sieger Sevilla.

Das neue 4-2-3-1-System von Ronald Koeman trägt bereits erste Früchte. Sergio Busquets agiert neben Frenkie de Jong auf der Doppelsechs statt wie zuvor als alleiniger Sechser in einem 4-3-3.

Busquets kann der neuen Taktik viel abgewinnen. "Einen Mannschaftskollegen in der Verteidigung an meiner Seite zu haben, ist gut, es ermöglicht mir mehr Freiheiten im Spiel nach vorne", sagte der Defensivstratege am Rande des Spiels gegen Sevilla.

Hintergrund


Letztmals in einem System mit zwei 6ern hat Busquets regelmäßig 2010 gespielt. Die Furia Roja wurde mit Busquets und Xabi Alonso in der Mittelfeld-Zentrale in Südamerika Weltmeister.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!