Anzeige

Mehrere Jahre Vertrag für den Kapitän? :Sergio Ramos: Gute Argumente im Vertragspoker

sergio ramos 2020 111
Foto: Brais Seara / Shutterstock.com
Anzeige

In 34 von bislang 39 möglichen Spielen stand Kapitän Sergio Ramos für die Königlichen auf dem Platz. Nur Casemiro hat mehr.  Das zeigt, dass Cheftrainer Zinedine Zidane seinem Abwehrchef weiterhin komplett vertraut. Und die Leistungen sprechen für ihn.

Noch hat Sergio Ramos noch ein Jahr Vertrag. 2021 wäre er aber schon 35 Jahre alt und dürfte nur noch einen neuen Kontrakt über zwölf Monate erhalten.

Diese Regelung - Ü32-Spieler sollen nur noch Einjahresverträge erhalten - hatte einst den Abschied von Real-Raubein Pepe forciert.

sergio ramos 2020 104
Foto: Brais Seara / Shutterstock.com

"Ich verstehe, dass ab einem gewissen Alter nur noch Einjahresverträge geschlossen werden", bemerkte Ramos, der seit 2005 für die Königlichen spielt, darauf angesprochen unlängst.

Medienberichten zufolge will er wenigstens zwei weitere Jahre Sicherheit haben. Im Februar hatte die AS berichtet, dass Real Madrid jede Vertragsgespräche aussetzen will.

Frühestens in einem Jahr wolle man mit Sergio Ramos reden. Oder den Vertrag gar auslaufen lassen.

Trainer Zinedine Zidane ist jedenfalls für einen Verbleib seines Kapitäns. "Ich will ihn immer an meiner Seite haben", betonte der Franzose vor wenigen Wochen.