Real Madrid :Sergio Ramos genervt von Neymar-Gerüchten

Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com
Anzeige

Sergio Ramos ist sportlich überzeugt von PSG-Superstar Neymar.

"Neymar ist zweifellos ein großartiger Spieler, aus meiner Sicht einer der drei besten der Welt", pries er den Brasilianer nach dem 1:1 gegen Real Valladolid, fügte dann aber auch an: "Aber wenn wir nicht unentschieden gespielt hätten, würde die Frage nach ihm nicht gestellt werden."

Seit Wochen und Monaten wird Neymar mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht. Für Sergio Ramos zusehends eine nervige Angelegenheit.

"Über Spieler zu sprechen, die nicht hier sind, wäre etwas respektlos gegenüber dieser tollen Mannschaft. Was in Zukunft passiert, wird man sehen", entgegnete er.

Der Superstar ist noch bis 2022 an Paris Saint-Germain gebunden, will aber so schnell es geht wieder zurück nach Spanien.

Entweder zu den Königlichen oder zu seinem Ex-Verein FC Barcelona. PSG-Trainer Thomas Tuchel gibt sich jedenfalls knallhart, sagt: "Solange die Situation nicht geklärt ist, wird er nicht spielen."

Anzeige

Bis zum 2. September hätten die Vereine noch Zeit einen Wechsel über die Bühne zu bekommen. Dann schließen in den großen Ligen Europas die Transferfenster.

Schien ein Neymar-Verbleib bei PSG noch vor Kurzem als ausgeschlossen, stehen die Zeichen nun laut L'EQUIPE auf Versöhnung.

Sportdirektor Leonardo und Neymar sprechen der Sportzeitung zufolge wieder miteinander. Zudem wirke Neymar im Mannschaftstraining wieder zufriedener.

» Martin Ödegaard freut sich auf Bernabeu-Rückkehr

» Banner-Jubel: Gareth Bale bringt Real Madrid in Rage

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige