Champions League :Sergio Ramos lüftet Heißmacher-Rede von Zinedine Zidane

sergio ramos 2019 06 03
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Vor fast genau vier Jahren duellierten sich Real Madrid und Atletico Madrid im Mailänder Giuseppe-Meazza-Stadion um die Krone des europäischen Klubfußballs.

Platzhirsch Sergio Ramos verrät auf der UEFA-Homepage, wie Zinedine Zidane seine Mannschaft damals heißgemacht hatte.

"Zidane hat uns gesagt, dass wir cool bleiben und das Spiel kontrollieren und diktieren müssen, dann ergeben sich auch die Chancen. Er sagte, dass er stolz auf uns ist und die Champions League wieder uns gehören muss", lauschte Ramos damals gespannt Zidanes Worten.

zinedine zidane 2018 3
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Sergio Ramos enthüllt intensives Standard-Training

Der Real-Capitano erzählt außerdem, dass sich seine Mannschaft vor dem Spiel einer Stärke besonders bewusst war: die nach ruhenden Bällen.

"Wir haben lange daran gearbeitet, wie man durch Standardsituationen Schaden anrichten kann. Wir haben tolle Kopfballspieler und wussten, dass wir das für uns ausnutzen können", so Ramos, der im Endspiel nach einer Viertelstunde den Führungstreffer für seine Farben erzielt hatte.

"Ich hatte es irgendwie geschafft, meinen Zeh an den Ball zu bekommen und zu treffen", erinnert sich der heute vierfache Champions-League-Sieger.

Yannick Carrasco stellte den Ausgleich her, Real Madrid  gewann das Spiel am Ende mit 5:3 im Elfmeterschießen.

In den beiden Folgejahren schnappte sich Real Madrid jeweils erneut die Champions-League-Krone. 2019 musste der Rekordsieger die Trophäe dem FC Liverpool überlassen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!