Real Madrid :Sergio Ramos: Sonderstellung im Vertragspoker

sergio ramos 2018 3
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Sergio Ramos ist seit Jahren einer der wichtigsten Spieler von Real Madrid. Unvergessen seine wichtigen Tore in der Champions League.

Doch Ramos ist nicht nur eine Kopfball-Waffe im gegnerischen Strafraum, sondern auch Leitwolf und Leistungsträger der königlichen Defensivabteilung.

Kein Wunder, dass Real Madrid auf die Dienste des Routiniers nicht verzichten will. Daher steht eine Vertragsverlängerung auf der Agenda.

Ramos' aktueller Vertrag läuft 2021 aus. Dann wird Ramos 35 Jahre alt sein. Eigentlich würde Real Madrid dem Routinier dann laut Journalist Eduardo Inda nur noch einen Einjahresvertrag offerieren.

Doch für Ramos werde Real-Präsident Florentino Perez (72) seine Vertragspolitik über den Haufen werden.

Hintergrund


"In den nächsten Wochen wird es ein Angebot für den wichtigsten Real-Spieler der vergangenen zehn Jahre geben. Ich spreche von Sergio Ramos", erklärte Inda bei EL CHIRINGUITO DE JUGONES.

"Sie werden ihm zwei weitere Spielzeiten anbieten und die Linie des Vereins brechen, dass es nur Einjahresverträge gibt, wenn ein Spieler 35 Jahre alt ist", so der Chef von OKDIARIO.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!