21 Titel :Sergio Ramos und Marcelo schreiben königliche Geschichte

marcelo real madrid 9
Foto: Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com
Anzeige

Real Madrid hat den zehnten Titel in der Ära Zinedine Zidane gewonnen.

Nach drei Champions-League-Titeln, einer Meisterschaft und jeweils zwei UEFA-Supercups und Klub-Weltmeisterschaften holte Real am Sonntag auch seine zweite Supercopa de Espana seit Zidans erster Amtsübernahme.

Zehn Titel unter Zidane als Chefcoach, insgesamt war die Supercopa für Marcelo und Sergio Ramos bereits Titel Nummer 21 im Dress der Königlichen.

Der Linksverteidiger und der Abwehrchef schließen damit zu den beiden Real-Legenden Francisco Gento und Manolo Sanchís auf, die ebenfalls auf 21 Trophäen mit Real Madrid kommen.

Schon bald dürften Marcelo und Ramos die alleinige Spitze in der Rangliste der erfolgreichen Königlichen übernehmen. Dass die beiden Routiniers vor ihrem Karriereende keinen weiteren Titel mehr einfahren, scheint unwahrscheinlich.

Ramos (33, Vertrag bis 2021) und Marcelo (31, Vertrag bis 2022) haben in den vergangenen Monaten gezeigt, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören.