Real Madrid :Sergio Ramos will wieder die Champions League gewinnen

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Noch jubelt Real Madrid verhalten, auch der Start in die neue Saison ist nicht wirklich geglückt. Nach drei Spielen stehen die Königlichen auf dem 5. Platz, waren einmal siegreich und holten zwei Remis.

Auf die vorhergehende Horror-Saison will Sergio Ramos am liebsten gar nicht mehr angesprochen werden. Der Blick des 33 Jahre alten Kapitäns geht nach vorn.

"Ich drücke gerne auf den Reset-Button, um jedes Jahr wieder mit neuer Hoffnung und neuem Ehrgeiz in die Saison zu starten", sagte er laut REAL TOTAL nach dem 4:0 der spanischen Nationalmannschaft über die Färöer.

Wer Ramos kennt, der weiß, dass der 167-fache Nationalspieler stets nach dem Maximum strebt – und das ist im europäischen Klubfußball nun mal der Gewinn der Champions League.

Den Henkelpott stemmte der Rechtsfuß im Real-Dress bereits viermal nach oben.

"Nachdem was letzte Saison passiert ist, nach dem katastrophalen Jahr, würde ich gerne eine weitere Champions-League-Trophäe in die Höhe strecken", meint Ramos.

Video zum Thema

Der Innenverteidiger hält das Ziel, die Königsklasse mit den Madridistas zu gewinnen, für realistisch.

"Man träumt nie von etwas, das nicht erreichbar wäre. Besonders nicht, wenn es um Fußball geht, da dort so viele Dinge passieren können", fügt Ramos an.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige