Tottenham-Wechsel :Sergio Reguilon enthüllt Insidergespräche mit Gareth Bale

sergio reguilon 2019 06 01
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Tottenham Hotspur hat sich in der Transferperiode gleich doppelt bei Real Madrid bedient. Gareth Bale kam per Leihe bis 2021 an die White Hart Lane, Linksverteidiger Sergio Reguilon wechselte für 30 Millionen Euro Ablöse fix nach London.

Sergio Reguilon, dem auch andere Angebote namhafter Klubs - unter anderem von Europa-League-Sieger Sevilla - vorlagen, enthüllt nun Insidergespräche mit Bale während seiner Entscheidungsfindung.

"Ich habe mit Bale gesprochen, als ich noch in Madrid war. Er hat mir erzählt, wie es in Tottenham war. Ich war dankbar, mit jemandem hierher zu kommen, der bereits mein Teamkollege war. Ich konnte ihn fragen, wie bestimmte Dinge funktionieren", erklärte der spanische Nationalspieler.

gareth bale 2020 10013
Foto: Andrew Dowling Photo / Shutterstock.com

Gareth Bale hatte bis 2013 für Tottenham gespielt, ehe er für die damalige Weltrekord-Ablösesumme von 101 Millionen Euro zum spanischen Rekordmeister wechselte und ein neues Land kennenlernte.

Reguilon macht nun ebenfalls seine erste Auslandserfahrung. "Es war eine große Sache, mein Land, meine Liga und meine Familie zu verlassen, aber es ist gut gelaufen", zieht der 23-Jährige ein positives Fazit seiner ersten Wochen auf der Insel.

Hintergrund


Seine Wahl bereut der Außenverteidiger nicht: "Seit ich hier bin, hat mich der Verein positiv überrascht. Die Trainingsanlage, meine Teamkollegen, alles. Die Arena ist verrückt. Ich genieße es wirklich."

Sportlich läuft es noch nicht ganz rund für Tottenham. Die Mannschaft von Jose Mourinho (57) belegt nach fünf Spieltagen nur den 8. Tabellenplatz der Premier League. Immerhin glückte der Auftakt in die Europa League (3:0 gegen LASK). Reguilon spielte die letzten drei Partien durch.