Tottenham Hotspur :Sergio Reguilon enthüllt pikantes Detail über Gareth Bale

gareth bale 2020 10025
Foto: Influential Photography / Shutterstock.com

Seine gesamte Teenager-Zeit verbrachte Sergio Reguilon im Nachwuchszentrum von Real Madrid. Bei den Profis hatte ihm der Durchbruch aber nicht gelingen wollen. Zinedine Zidane zog dem Iberer andere Optionen für die Außenbahn links hinten vor. Nach der Ausleihe zum FC Sevilla folgte der Festwechsel zu Tottenham Hotspur.

Eine Rückkehr zu seinem Herzensklub, wann auch immer es dazu kommen könnte, will Reguilon bei CADENA SER jedenfalls nicht ausschließen: "Madrid ist mein Zuhause und der Ort, wo ich aufgewachsen bin und man mir alles gegeben hat. Über die Zukunft weiß keiner Bescheid, aber die Möglichkeit besteht." Mit den Spurs brechen ist zunächst natürlich überhaupt keine Option.

Am Hotspur Way trainiert und spielt Reguilon unter Jose Mourinho, den er schon aus der gemeinsamen Real-Zeit kannte, damals für einen Einsatz aber noch nicht die nötige Reife vorwies. Kein Wunder: Reguilon war in Mourinhos letzter Saison gerade mal 16 Jahre alt.

sergio reguilon 2019 06 03
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Zu dem Portugiesen unterhält der Linksverteidiger aber eine Beziehung, die er selbst als "sehr gut, genial" bezeichnet: "Ich mag diesen intensiven Typ von Trainer. Wenn man nicht gewinnt, regt er sich wie alle anderen Trainer auf. Er ist ein Trainer mit viel Nähe." Sieben Pflichtspiele mit drei Vorlagen stehen bisher in Reguilons persönlicher Datenbank.

Hintergrund


Im Interview liefert Reguilon noch ein pikantes Detail zu seinem Wieder-Mitspieler Gareth Bale, dem die Spurs mitten auf der Trainingsanlage die Möglichkeit bieten, seinem liebsten Hobby, dem Golfspielen, nachzugehen. Das habe ihn am meisten überrascht, berichtet Reguilon, der deutlich wird.

"Was mich am meisten überrascht, ist, dass es auf dem Trainingsgelände von Tottenham kleine Golfplätze gibt – vielleicht über 30 Meter. Ich habe nachgefragt und man sagte mir, dass sie diese wegen ihm dort aufgebaut wurden. Ich konnte es nicht glauben."