Serie A :AC Florenz: Franck Ribery erhält schlechte Nachrichten

franck ribery 2020 10003
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Wie unter anderem Sky Italia berichtet, hat die sportliche Leitung der Fiorentina entschieden, ohne den langjährigen französischen Nationalspieler in die Zukunft zu gehen. Offiziell ist das Ende der Zusammenarbeit noch nicht.

Ribery war 2019 ablösefrei von der Säbener Straße zum Traditionsverein in die Toskana gewechselt. Der Linksaußen stand seitdem in 51 Partien für die Fiorentina auf dem Feld. Dabei sprangen für den 38-Jährigen fünf Tore und zehn direkte Vorlagen heraus.

Hintergrund

Wie es für Ribery weitergeht, ist noch offen. Zuletzt erklärte der Flügelstürmer im Gespräch mit RMC, dass er seine Karriere noch nicht beenden wolle und auf eine Vertragsverlängerung hoffe.

Video zum Thema