Serie A :Barça profitiert von Marlon-Verkauf an Schachtar Donezk

marlon santos 2017
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Werbung

Barcelona hatte Marlon 2017 für 5 Millionen Euro aus Brasilien verpflichtet, nachdem dieser bei einer Leihe für die Blaugrana-Zweitvertretung sein Talent unter Beweis gestellt hatte.

Nach einer Ausleihe an OGC Nizza verkaufte Barcelona den Innenverteidiger für 12 Millionen Euro an US Sassuolo.  Die Italiener gaben nun den Abschied des Abwehrspielers an Schachtar Donezk bekannt. Über die Höhe der Ablösesumme machte der Klub keine Angaben, sie dürfte sich jedoch im niedrigen zweistelligen Millionenbereich bewegen.

Die Hälfte der Ablöse steht Barcelona zu. Marlon trifft in der Ukraine auf seinen ehemaligen Weggefährten Roberto De Zerbi. Der 42-Jährige hatte Sassuolo von 2018 bis zum Mai 2021 trainiert. In Donezk unterschrieb er einen Zweijahresvertrag.