Serie A :Bestätigt: Marko Arnautovic steht kurz vor Wechsel nach Italien

marko arnautovic 2016 3
Foto: Herbert Kratky / Shutterstock.com
Werbung

In den vergangenen Tagen verdichteten sich die Berichte, nach denen Marko Arnautovic seinen gültigen Vertrag beim chinesischen Erstligisten Shanghai Port auflösen und nach Europa zurückkehren werde. Sehr wahrscheinlich erhält der FC Bologna den Zuschlag.

"Bologna hat alles, es fehlt an nichts. Die Mannschaft auch. Sie ist gut, aber es fehlt ihr an Kühnheit und Arroganz. Deshalb werden wir Arnautovic verpflichten, er ist ein Raufbold und ich mag Raufbolde", sagt Bologna-Sportdirektor Walter Sabatini gegenüber der römischen Zeitung Il Messaggero.

Hintergrund

In zwei Jahren erzielte Arnautovic in 39 Pflichtspielen für Shanghai 20 Tore. Die Saison war lange Zeit von der Corona-Pandemie unterbrochen worden. Mit Österreich schied der 32-Jährige nach der erstmaligen Qualifikation für ein EM-Achtelfinale gegen Italien (1:2 n. V.) aus.

Klubboss Joey Saputo soll bereits einen konkreten Plan mit Arnautovic verfolgen. Verschiedenen Berichten zufolge wird der Wiener zunächst für Bologna auflaufen und nach ein paar Jahren zu Zweitklub Montreal Impact in die US-amerikanische Major League Soccer weiterziehen.

In der norditalienischen Region Emilia-Romagna soll Arnautovic 2,7 Millionen Euro verdienen und einen Dreijahresvertrag unterzeichnen.

Video zum Thema