Serie A Diego Costa zu US Salernitana? Klubboss: "Das wird sehr schwierig"

diego costa 2019 01 2
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Walter Sabatini zeigt sich erst seit Kurzem bei US Salernitana für die Kaderplanung verantwortlich, und hat bereits alle Hände voll zu tun. Der neue Sportchef soll mit seiner Expertise verhindern, dass der Aufsteiger postwendend wieder aus der Serie A absteigt.

Sabatinis Bemühungen haben Diego Costa erreicht, der zusammen mit Franck Ribery den drohenden Abstieg verhindern soll. "Diego Costa? Ich garantiere Ihnen, dass es sehr schwierig ist, weil es immer wieder Nachrichten gibt, die mehr falsch als wahr sind", nimmt Sabatini gegenüber TuttoSalernitana Stellung. "Heute hatten wir ein Treffen mit dem Präsidenten und einige Namen sind gerade während des Treffens aufgetaucht."

Serie A

Costa ist für jeden europäischen Verein eine sehr interessante Option. Der erfahrene Torjäger ist nach seinem Aus bei Atletico Mineiro ablösefrei auf dem Markt. Für Sabatini wird es dennoch ein äußerst diffiziles Unterfangen, Costa von einem Wechsel überzeugen zu können.

Im Rahmen von Sabatinis Äußerung ist unklar, wie die neueste Meldung der Tuttosport zu bewerten ist. Der italienischen Zeitschrift zufolge ist sich Salernitana mit Costa über eine Zusammenarbeit einig. Der 33-Jährige soll einen Vertrag bis Saisonende erhalten.