Nach Tor gegen Inter: Nicola Sansone flirtet mit dem AC Mailand

28.04.2022 um 14:37 Uhr
von Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
nicola sansone
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

"Ich hoffe, dass Maldini (Paolo Maldini, Sportdirektor AC Mailand, Anm. d. Red.) oder ein anderer Verantwortlicher von Milan hier  gut zugeschaut hat. Sie können sich bedanken und mich für ein Jahr ausleihen, damit ich in der Champions League spielen kann", sagte Sansone gegenüber Sky Sport Italia.

Sansone (30) stürmt seit 2019 für Bologna. Sein Arbeitspapier ist noch bis 2023 gültig. In der Vergangenheit wurde der 30-Jährige tatsächlich mit den Rossoneri in Verbindung gebracht, zum Transfer kam es aber nicht.

Dass Sansone gegen die Nerazzurri traf, hatte er auch Andrei Radu zu verdanken. Der Ersatzkeeper von Inter Mailand leistete sich nach einem Einwurf einen schweren Patzer und schenkte dem ehemaligen Bayern-Jugendspieler so den Siegtreffer zum 2:1 (82.). Ivan Perisic hatte Inter früh in Führung gebracht (3.), Marko Arnautovic für Bologna ausgeglichen.

Der Vertreter des angeschlagenen Stammkeepers Samir Handanovic ging nach seinem Fehler mit Tränen auf den Wangen vom Feld. Denzel Dumfries, Joaqin Correa und weitere Spieler des amtierenden Meisters versuchten, den Unglücksraben zu trösten.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG