Serie A :Pippo Inzaghi verlässt Benevento – Berlusconi lockt

filippo inzaghi carlo ancelotti 2019 07 01
Foto: Antonio Balasco / Shutterstock.com
Werbung

"Benevento und seine Fans werden immer in meinem Herzen bleiben. Es tut mir leid, wie es endete. Wir haben alles gegeben", sagte Inzaghi. "Ich gehe erhobenen Hauptes."

Inzaghi hatte Benevento 2019 übernommen und den Verein zum Aufstieg in die Serie A geführt. Seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag wird der Ex-Stürmerstar von Milan und Juventus Turin nicht verlängern.

Hintergrund

Stattdessen könnte Filippo Inzaghi zu alten Weggefährten aus Milan-Zeiten zurückkehren. Der AC Monza soll Interesse an dem Coach zeigen.  Der ambitionierte Zweitligist ist seit 2018 im Besitz von Silvio Berlusconi.

Unter dem Patron als Vereinsbesitzer gewann Pippo Inzaghi einst mit Milan zweimal die Champions League. Monza verpasste den Aufstieg in die erste Liga jüngst in den Playoffs. Geschäftsführer Adriano Galliani, rechte Hand von Vereinseigentümer Silvio Berlusconi, soll Inzaghi nun als neuen Übungsleiter im Visier haben.

Video zum Thema