Serie A :Real-Leihgabe Alvaro Odriozola schwärmt vom Niveau der Serie A

alvaro odriozola 2021 1
Foto: Ettore Griffoni / Shutterstock.com

"Ich bin in die Serie A gekommen und war überwältigt vom Niveau der Spieler, es ist so hoch und jede Mannschaft hat großartige Spieler", schwärmt Odriozola gegenüber Sky Sport Italia. Jede Partie sei schwierig.

Die Fiorentina und Real Madrid hatten sich im vergangenen Sommer auf eine einjährige Ausleihe Odriozolas geeinigt. Das Ziel des Spaniers: Endlich regelmäßige Spielpraxis bekommen, nachdem sich eine Ausleihe zum FC Bayern als Missverständnis entpuppt hatte.

Hintergrund

Odriozola kommt beim Traditionsklub aus der Toskana regelmäßig zum Einsatz, nach 18 Spieltagen stehen für ihn 14 Partien in den Statistikbüchern. Florenz belegt derzeit den sechsten Tabellenplatz. Nach drei Siegen in Serie musste man sich am Sonntag auch mit einem 2:2-Unentschieden bei US Sassuolo begnügen.

alvaro odriozola 2021 4
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Odriozola ärgert sich über zwei verlorene Punkte. "Wir können nicht glücklich sein, denn ich denke, wir hätten dieses Spiel gewinnen müssen", so der 26-Jährige. Man habe nur in der ersten Hälfte drei bis vier hochkarätige Chancen vergeben, Sassuolo habe seine einzigen beiden Möglichkeiten verwertet.

Gianluca Scamacca und Davide Frattesi hatten die Gäste im ersten Durchgang in Führung gebracht,  Dusan Vlahovic (51.) und Lucas Torreira (61.) brachten die Hausherren in der zweiten Halbzeit wieder ran.

Dass es nicht zum Sieg reichte, lag auch an der roten Karte gegen Fiorentina-Linksverteidiger und Mannschaftskapitän Cristiano Biraghi (68.). Mit einem Dreier hätte Florenz den fünften Tabellenplatz erobert und wäre nur noch vier Punkte hinter den Champions League-Rängen gewesen. Das Saisonziel bleibt laut Odriozola weiterhin die Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb.

Video zum Thema