Serie A :Schleudersitz war gestern: Trainer in Italien sicher wie seit Jahren nicht mehr

vincenzo montella 4
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Erstmals seit fast 20 Jahren gab es in der Serie A nach sieben Spieltagen keinen Trainerwechsel. Letztmals gab es das 1998/1999.

Zwar stehen Übungsleiter wie Vincenzo Montella (AC Mailand) oder Ivan Juric (Genua) in der Kritik, einen Rauswurf gab es bisher aber noch nicht.

Hintergrund


In der vergangenen Saison wurden in der italienische Eliteklasse 12 Trainerwechsel vorgenommen. Am schnellsten flog damals Davide Ballardini bei Palermo.

Der Klub verschliss in der vergangenen Spielzeit insgesamt fünf Trainer, am Abstieg änderte dies allerdings nichts.