Serie A :Torino: Zeit von Joe Hart läuft ab - Hochkaräter kommt als Nachfolger

joe hart 6
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

Nach Informationen von TUTTOSPORT und SKY SPORT ITALIA stehen die Norditaliener vor der Verpflichtung von Nationalkeeper Salvatore Sirigu.

Der 30-Jährige gehört Paris Saint-Germain, doch die Franzosen setzen bereits seit längerem nicht mehr auf Sirigu. Der Routinier wurde zuletzt an Sevilla und Osasuna verliehen.

Torino ist zuversichtlich, Sirigu unter Vertrag zu nehmen. Im Raum steht ein Vierjahresvertrag mit einer Jahresgage von Höhe von 1,3 Millionen Euro plus Boni.

Bei PSG kommt Sirigu auf ein höheres Gehalt, doch dem Vernehmen nach ist der Routinier bereit, eine Gehaltskürzung in Kauf zu nehmen, um in der Serie A einen Stammplatz zu erhalten.

Sirigu spielte bis 2011 in seiner italienischen Heimat, dann verließ er Palermo für vier Millionen Euro Ablöse in Richtung Parc des Princes. Nun steht offenbar seine Rückkehr nach Italien an.

Hintergrund


Die Ankunft des 30-Jährigen würde endgültig den Abschied von Joe Hart bedeuten. Der englische Nationalkeeper ist aktuell von Manchester City ausgeliehen, die Citizens zahlen einen Großteil von Harts Gehalt.

Im Sommer will ManCity den Ex-Publikumsliebling dem Vernehmen nach am liebsten verkaufen, um ihn endgültig von der Gehaltsliste zu bekommen.