Pep will Jules Kounde :Sevilla-Boss bestätigt Angebot von Manchester City

monchi 2018 4
Foto: bestino / Shutterstock.com

Nach dem Zuzug von Nathan Ake erwägt Manchester City offenbar die Verpflichtung eines weiteren Spielers für die zentrale Verteidigung. Jules Kounde vom FC Sevilla hat sich beim englischen Vizemeister in den Fokus gespielt.

"Es ist wahr, dass wir in den vergangenen Tagen das Interesse eines Vereins von Jules übermittelt bekommen haben", erklärt Sevillas Sportchef Monchi laut MUNDO DEPORTIVO. Dabei soll es sich um einen City-Vorstoß gehandelt haben.

Monchi legt diesbezüglich allerdings nach: "Dieser Klub hat uns ein Angebot vorgelegt, das vom Verwaltungsausschuss bewertet und abgelehnt wurde." Kounde hatte sich Sevilla im vorigen Sommer für 25 Millionen Euro angeschlossen.

Hintergrund


Das Portal FOOT MERCATO hatte am Montag von jener Offerte berichtet, die angeblich bei immerhin 60 Millionen Euro liegt. Erzielen die Klubs in den Verhandlungen Einigkeit, wird ManCity der ein oder andere Verteidiger noch verlassen.

Am ehesten deutet sich momentan der Abgang von Eric Garcia an. Im Poker um den 19-Jährigen sollen sich Manchester und der FC Barcelona auf eine Ablöse von 18 Millionen Euro geeinigt haben.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!