Anzeige

Liverpool-Neuzugang :Shinji Kagawa: Botschaft an Takumi Minamino

shinji kagawa 2016 3
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Anzeige

Bevor der Wintermarkt seine Tore öffnet, hat sich der FC Liverpool das Spielrecht von Takumi Minamino gesichert.

Die Reds machten sich eine Ausstiegsklausel zu Nutze und erstanden den Japaner für festgeschriebene 8,5 Millionen Euro.

Shinji Kagawa kommentiert den Transfer auf Twitter: "Herzlichen Glückwunsch! Du hast die beste Herausforderung vor dir! Glaube an dich und gebe dein Bestes unter dem besten Trainer der Welt."

Mit einem Teil der virtuellen Aussage ist natürlich Jürgen Klopp gemeint.

Auf dessen Geheiß wurde Kagawa im Sommer 2010 aus Japan zu Borussia Dortmund geholt.

Zwischen 2010 und 2012 sowie in der Saison 2014/15 absolvierte Kagawa 109 BVB-Pflichtspiele (35 Tore/26 Vorlagen) unter der Anleitung Klopps.

Minamino zeigt sich in der ersten Halbserie der Saison 2019/20 maßgeblich für den Aufschwung bei RB Salzburg verantwortlich – neun Pflichtspieltore und elf Vorlagen stehen in der persönlichen Datenbank des 24-Jährigen.

Nun folgt an der Anfield Road der nächste Schritt. Minamino ist nach Naby Keita und Sadio Mane der dritte Ex-Salzburger, den es zum FC Liverpool zieht.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige