Primera Division :Shinji Kagawa: Keine Deutschland-Rückkehr - Gesamtpaket stimmte nicht

shinji kagawa 2020 10000
Foto: Prakarn Eammart / Shutterstock.com

Ex-Dortmunder Shinji Kagawa (31) kehrt vor erst nicht nach Deutschland zurück. Der Japaner stand auf der Liste von Zweitligist Fortuna Düsseldorf. Das bestätigt Vorstand Klaus Allofs gegenüber der BILD-ZEITUNG.

"Wir haben zum Beispiel auch über Shinji Kagawa nachgedacht. Dessen Fähigkeiten, die er schon in der Bundesliga gezeigt hat, muss man nicht infrage stellen", erklärt der ehemalige Werder-Manager. Aber stimme das Gesamtpaket, gerade für die zweite Liga, habe man sich gefragt. "Wir haben das mit ‚nein‘ beantwortet."

Kagawa hatte von 2010 bis 2012 bei Borussia Dortmund gespielt und mit den Schwarzgelben das Double unter Jürgen Klopp  gewonnen. Nach einer durchwachsenen Stippvisite bei Manchester United kehrte er 2014 zurück zum BVB.

Viereinhalb Jahre später verabschiedete sich der Japaner wieder. Zuletzt stand er bei Real Saragossa in der spanischen Segunda División unter Vertrag. Er einigte sich mit dem Traditionsverein auf eine Vertragsauflösung.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!