Shinji Kagawa :Lockruf aus Istanbul?

shinji kagawa manchester united
Foto: Kostas Koutsaftikis / Shutterstock.com
Werbung

Wie die ortsansässige Zeitung "Manchester Evening News" erfahren haben will, ist Besiktas Istanbul an einer Verpflichtung des Japaners interessiert. Das Blatt erwartet, dass der türkische Spitzenklub für die kommende Transferperiode ein Angebot bei den Red Devils einreichen wird.

Besiktas belegt derzeit in der Süper Lig mit fünf Punkten Rückstand auf Fenerbahce den zweiten Tabellenplatz. In der kommenden Saison soll Kagawa offenbar helfen, den letzten Schritt an die Spitze zu machen und den 14. Meistertitel der Vereinsgeschichte einzufahren.

Shinji Kagawa hatte sich 2012 seinen Traum von der Premier League verwirklicht und war von Borussia Dortmund zu Manchester United gewechselt. Doch den Durchbruch zum Stammspieler schaffte der flinke Offensivakteur nicht.

Hintergrund


Nach der Verpflichtung von Juan Mata im Winter stehen die Aktien des japanischen Nationalspielers noch schlechter als zuvor, nachdem ihm Supertalent Adnan Januzaj bereits den Rang abgelaufen hat.

In den vergangenen Monaten wurde bereits mehrfach über eine Rückkehr des Japaners nach Dortmund spekuliert. Zuletzt wurde ein Tausch mit Ilkay Gündogan ins Spiel gebracht.