Borussia Dortmund :Shinji Kagawa verabschiedet sich von Besiktas

Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Anzeige

Wirklich überzeugen konnte Shinji Kagawa während seiner halbjährigen Ausleihe zu Besiktas Istanbul nicht.

Der türkische Spitzenklub enttäuschte in dieser Saison, belegte gerade mal Platz drei in der Süper Lig.

Kagawa lässt es sich trotz allem nicht nehmen, via Instagram eine Botschaft an die Fangemeinde zu entsenden.

"Liebe Besiktas-Fans, ich danke euch für die Unterstützung. Es ist schade, dass wir den Titel verpasst haben und dass ich dem Team nicht so helfen konnte, wie ich wollte."

Der Japaner verbuchte einen Blitzstart. Bei seinem ersten Einsatz, bei dem er als Joker neun Minuten vor Schluss eingewechselt wurde, schnürte Kagawa gegen Antalyaspor (6:2) gleich mal einen Doppelpack.

Im Anschluss an seinen Gala-Kurzauftritt ist es aber schnell ruhig um den 97-fachen Nationalspieler geworden.

Anzeige

In der Addition kam Kagawa auf gerade mal vier Einsätze in der Startelf.

Vorerst geht es zurück zu Borussia Dortmund. Bei den Schwarz-Gelben steht er jedoch auf der Abgangsliste für den Sommer. Wohin es Kagawa verschlägt, ist noch völlig offen.

» Edwin van der Sar lehnte Wechsel zum BVB ab

» Jadon Sancho: ManUnited lockt mit Wahnsinns-Angebot

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige