Manchester United :Shitstorm gegen Alexis Sanchez und Juan Mata

juan mata manchester united 2
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Manchester United hat das Derby gegen die neureichen Sky Blues mit 2:3 verloren. Alexis Sanchez und Juan Mata sorgten während der Partie für einen Shitstorm.

Das spanischsprachige Duo - beide standen nicht in der Startelf -  scherzte beim Stand von 0:1 auf der Bank und wurde dabei von den Kameras gefilmt.

Es folgte die zu erwartende Reaktion in den Sozialen Netzwerken.

"Verdammt nochmal, worüber lachen Mata und Alexis", regte sich ein TWITTER-User auf.

Ein anderer schrieb: "Dass Juan Mata und Alexis auf der Bank lachen, während die Mannschaft hinten liegt, sagt eine Menge über Manchester United aus."

Hintergrund


User GGMU schimpfte: "Dass Alexis und Mata lachen, zeigt, wie sehr es diesen Spielern am Arsch vorbeigeht."

Um Alexis Sanchez ranken sich unterdessen neuen Gerüchte. Der Ex-Barça-Stürmer soll sich laut dem MIRROR mit nur drei Mannschaftskollegen unterhalten: David De Gea, Juan Mata und Romelu Lukaku.

Alexis fühle sich bei United "einsam und isoliert", heißt es. Ein Grund: Der Chilene hat auch nach 4,5 Jahren auf der Insel noch Probleme mit der englischen Sprache.