Levy: Spurs haben Rückkaufsrecht für Kane

20.09.2023, 10:18 Uhr

von Sport-Informations-Dienst

sid/aedefbeaaeef ipad
Heißt Kane stets herzlich willkommen: Daniel Levy - Foto: AFP/SID/ADRIAN DENNIS

"Natürlich", antwortete Spurs-Boss Daniel Levy einem Bericht des Evening Standard zufolge am Dienstag bei einem Fan-Forum auf die Frage nach einer entsprechenden Klausel. Nähere Angaben dazu machte er nicht.

Kane war im Sommer nach 19 Jahren bei seinem Heimatverein für 100 Millionen Euro Ablöse nach München gewechselt, wo er einen Vierjahresvertrag erhielt. In einer Botschaft an die Fans sagte er damals: "Das ist kein Abschied für immer, man weiß nie, wie sich die Dinge entwickeln. Wir sehen uns bald wieder..."

Schon bei der Verkündung des Transfers hatte Levy (61) betont, Kane (30) sei "jederzeit wieder willkommen. Er ist ein sehr geliebtes und geschätztes Mitglied der Spurs-Familie und hat für immer einen Platz in unserer Geschichte".

Vor dem Champions-League-Start mit den Bayern gegen Manchester United (21.00 Uhr/DAZN) berichtete Kane, er habe "immer ein Auge" auf die Spurs, "für den Rest meines Lebens. Ich freue mich sehr darüber zu sehen, wie die Mannschaft spielt und dass die Fans glücklich damit sind. Und ich werde das weiter verfolgen".

Über den Autor
Foto Sport-Informations-Dienst
Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Artikel wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt.

FC Bayern: News