Lewandowski und Cancelo retten Barca

23.09.2023, 20:38 Uhr - Update: 24.09., 12:32 Uhr

von Sport-Informations-Dienst

sid/eebdaecbdaffeaa ipad
Lewandowski wird für Barca zum Matchwinner - Foto: AFP/SID/PAU BARRENA

Die früheren Münchner Robert Lewandowski und Joao Cancelo haben den FC Barcelona in der spanischen LaLiga mit späten Toren vor der ersten Saisonniederlage bewahrt. Der polnische Topstürmer traf bei der verrückten Aufholjagd gegen Celta Vigo nach 0:2-Rückstand doppelt, der Außenverteidiger steuerte den Siegtreffer zum 3:2 (0:1) bei.

Für die Katalanen mit den deutschen Nationalspielern Marc-Andre ter Stegen und Ilkay Gündogan war es ein schmeichelhafter Erfolg, den sie sich erst mit einer starken Schlussphase verdienten. Der Titelverteidiger (16 Punkte) übernahm damit zumindest vorübergehend die Tabellenspitze. Rivale Real Madrid (15) kann im Stadtduell bei Atletico am Sonntag (21.00 Uhr/DAZN) wieder vorbeiziehen.

Für Lewandowski waren es die Ligatore Nummer vier und fünf in dieser Spielzeit (81./85.). Joao Cancelo traf kurz vor Ende der regulären Spielzeit (89.). Jörgen Strand Larsen (19.) und Tassos Douvikas (76.) hatten die Gäste-Elf von Rafael Benitez in Führung gebracht.

Einen Tag nach der Bekanntgabe der Vertragsverlängerung mit Trainer Xavi bis 2025 hielt ter Stegen seine Elf mit teils mit "bestialischen Paraden" (Marca) zunächst im Spiel. Bei den Gegentoren war er machtlos.

Eine längere Pause droht wohl Frenkie de Jong. Der niederländische Mittelfeldspieler verletzte sich in der ersten Halbzeit nach Barca-Angaben am rechten Knöchel. Laut spanischen Medienberichten fällt de Jong bis zu fünf Wochen aus.