Foden glänzt, Leroy Sane zurück :"Sieht nicht gut aus": Pep Guardiola sorgt sich um Kun Agüero

sergio aguero 2017 5
Foto: Stef22 / Dreamstime.com

Manchester City hat ein Schützenfest gegen Burnley (5:0) gefeiert und die Meisterentscheidung in der Premier League aufgeschoben.

Der Rückstand auf Tabellenführer Liverpool beträgt nun "nur" noch 20 Punkte. Die Reds können mit einem Sieg über Crystal Palace am Mittwoch den Titel noch nicht klarmachen.

Gegen Burnley glänzte unter anderem Phil Foden, der Super-Youngster erzielte einen Doppelpack und zeigte sein "vielleicht bestes Spiel für ManCity."

manchester city team kevin de bruyne sergio aguero
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Foden weiter: "Ich lerne immer noch jeden Tag, also habe ich noch einen langen Weg vor mir, aber ich bin einfach glücklich, wenn ich solche Leistungen zeigen kann."

Hintergrund


Außerdem doppelt erfolgreich: Riyad Mahrez. David Silva trug sich ebenfalls in die Torschützenliste ein.

Knieverletzung: Manchester City bangt um Kun Agüero

Dicker Wermutstropfen beim Kantersieg: Kun Agüero hat sich verletzt. Möglicherweise schwer.

josep guardiola 2020 233
Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com

"Es sieht nicht gut aus. […] Er hat etwas in seinem Knie gespürt. Er hat im letzten Monat Probleme gehabt, einige Schmerzen in seinem Knie", sorgt sich Starcoach Pep Guardiola (49) um seinen Top-Torjäger.

Weiteren Aufschluss über die Schwere der Verletzung des argentinischen Nationalspielers, der durch Gabriel Jesus ersetzt wurde, sollen medizinische Untersuchungen am Dienstag ergeben.

Leroy Sane feiert Comeback - und freut sich

Gute Nachrichten gibt es indes von Leroy Sane. Der deutsche Nationalspieler feierte sein Comeback nach monatelanger Verletzungspause und kam  in der 79. Minute ins Spiel.

Der heftig  vom FC Bayern München umworbene Flügelstürmer schrieb nach der Partie auf INSTAGRAM: " Endlich - Ich habe es sehr vermisst."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!