Atletico Madrid :Simeone-Assistent: Gabi bringt sich für Atleti-Posten ins Gespräch

gabi 5
Foto: Francesc Juan / Shutterstock.com
Anzeige

Da es in der jüngeren Vergangenheit in verschiedenen Meldungen immer mal wieder hieß, dass German Burgos seinen Co-Trainer-Posten bei Atletico Madrid aufgeben könnte um eine Solokarriere zu starten, bringt sich Ex-Spieler Gabi in Stellung.

"Ich kenne den Trainer (Diego Simeone; Anm. d. Red.) und denke, ich könnte helfen. Ich weiß allerdings nicht, ob es schon an der Zeit dazu ist", erklärt Gabi bei CADENA SER. "Wenn diese Zeit kommt, werde ich mein Bestes für Atleti geben."

Gabi entstammt der Atletico-Jugend und verbrachte die ersten vier Jahre seiner Karriere in der Landeshauptstadt Spaniens.

Im Anschluss folgten Stationen beim FC Getafe und Real Saragossa, ehe er 2011 wieder bei den Colchoneros anheuerte.

"Ich würde viel von Cholo (Simeones Spitzname; Anm. d. Red.) lernen. Es wäre ein Riesending und sollte es einmal so weit kommen, werde ich über diese Situation nachdenken", erklärt Gabi, der noch bis Ende Juni inklusive Option auf ein weiteres Jahr bei Katars Al Sadd Sports Club unter Vertrag steht.