Anzeige

Lob für Louis :Sir Alex? Mourinho? Wayne Rooney entscheidet sich für van Gaal

wayne rooney 2017 2
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Den Großteil seiner Schaffenszeit verbrachte Wayne Rooney bei Manchester United.

Dort trainierte und spielte der englische Fußballnationalheld auch unter dem taktisch besten Trainer, den er je hatte.

Zur Überraschung ist es aber nicht Sir Alex Ferguson, der insgesamt 27 Jahre die Regentschaft bei Manchester United innehatte.

Wayne Rooney benennt Louis Van Gaal als den Übungsleiter, der in taktischer Hinsicht am versiertesten war.

"Van Gaal war taktisch gesehen der Beste, mit dem ich zusammengearbeitet habe – vor allem, weil er einen defensiv in Form gebracht hat und jeder seine Rolle kannte", erklärt Rooney bei TALKSPORT.

Es ginge darum, die offensive und defensive Seite richtig hinzubekommen.

Van Gaal habe ein paar Trophäen gewonnen, am Ende habe es sich aber nicht so entwickelt, wie es sich jeder erhofft hatte, führt Rooney aus.

Der inzwischen berentete van Gaal stand von Juli 2014 bis Mai 2016 bei den Red Devils an der Bande.

Wie bereits erwähnt, blieben die großen Titel unter dem Tulpengeneral aus – 2016 gewann ManUnited immerhin den englischen Pokal.

Rooney hat es im vorigen Sommer in die nordamerikanische Major League Soccer verschlagen.

Der 33-Jährige steht dort bis Ende 2021 bei D.C. United unter Vertrag.

Für den früheren englischen Nationalspieler läuft es in der neuen Saison nach Maß, drei Tore (eine Vorlage) in drei Ligaspielen stehen zu Buche.

Folge uns auf Google News!