Hamburg :Slomka fordert Charakter gegen Dortmund

fussball 2
Foto: Celso Pupo / Shutterstock.com

"Jeder hat die Chance, sich anzubieten und sollte diese auch nutzen", stellte Mirko Slomka auf "hsv.de" klar, dass niemand gesetzt ist.

Bevor Borussia Dortmund am Samstag wartet, werden alle Profis genau beobachtet: "Es wird vor allem auf den Charakter und die Einstellung ankommen."

Hintergrund

Dass es bei der Premiere von Slomka als HSV-Coach nicht die nächste Klatsche gibt, will der ehemalige Hannoveraner durch "gewinnbringende Gespräche" verhindern. Aber auch den Trainingsumfang und die Intensität erhöhte der 46-Jährige.

Zusammen mit seinem Co-Trainer Nestor El Maestro hat er stundenlang Spiele analysiert, um die Mannschaft kennenzulernen und auf den BVB einstellen zu können. Aber auch die Mannschaft weiß er schon zu überzeugen.

"Sie ist absolut leistungsbereit und erfüllt alle Voraussetzungen, um die nächsten Spiele erfolgreich bestreiten zu können", lobte Slomka sein neues Team.

Anders als noch sein Vorgänger muss der Niedersachse logischerweise nicht zu seiner Familie nach Holland fahren. Doch auch in einem Hotel wird er nicht hausen.

"Ich konnte schon meine neue Wohnung beziehen, was mir wichtig war", unterstrich Slomka: "Ich bin nicht der Hotel-Typ und möchte auch hier in der Stadt ankommen und die Menschen kennenlernen."

Video zum Thema