Paris Saint-Germain :So ging Thomas Tuchel mit dem Neymar-Transferdrama um

Foto: Jefferson Bernardes / Shutterstock.com
Anzeige

Für alle Personen, die in diesem Sommer an der Neymar-Saga beteiligt waren, war die darauf gerichtete öffentliche Aufmerksamkeit mit Sicherheit höchst belastend.

Neymars Wechselwunsch, den er explizit bei Paris Saint-Germains Verantwortlichen vorgetragen hatte, ging letztlich nicht in Erfüllung.

"Als das alles zu Ende war, sagte ich ihm: 'Du denkst, das Schwerste liegt hinter dir, aber du hast es jetzt mit mir zu tun, und ich werde dich hart rannehmen'", erklärt Thomas Tuchel im Gespräch mit BEIN SPORTS.

Doch nicht nur der PSG-Coach machte sich dies zur Aufgabe. Nach seiner Rückkehr bekam Neymar die volle Wut der Pariser Fans zu spüren.

Zum Vieraugengespräch zwischen Tuchel und Neymar sei es allerdings nicht so häufig gekommen, wie viele vermuten.

"Denn zwischen uns hat sich nicht viel verändert. Ich kannte seinen Wunsch, den Klub zu verlassen. Er wusste, dass ich das nicht gut fand. Aber wir beide wussten, dass es nicht meine Entscheidung war und am Ende auch nicht seine", so Tuchel.

Anzeige

Keiner der interessierten Klubs, nicht Barça, nicht Real Madrid, nicht Juventus Turin, hatte sich am Ende dazu durchgerungen, die Pariser Ablöseforderungen zu erbringen.

Tuchel und Neymar hätten daraufhin beide akzeptiert, "dass es nicht an uns liegt und dass das keine Auswirkungen auf unsere Beziehung haben sollte", so Tuchel.

Bei weiterer Zusammenarbeit, zu der es schlussendlich auch gekommen ist, sei es dumm gewesen, wenn das Vorgefallene einen Effekt auf das Verhältnis gehabt hätte, merkt Tuchel an.

Mit vier Toren in fünf Spielen scheint es Neymar langsam aber sicher zu gelingen, die PSG-Fanherzen wieder auf seine Seite zu ziehen. In den letzten Partien verstummten die Pfiffe gegen den Superstar allmählich.

» Sorgen um Neymar - Horror-Verletzung bei Gegner-Keeper

» David Beckham will Kylian Mbappe vertreten

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige