SSC Neapel :So gut wie fix: Carlo Ancelotti bekommt neuen Mittelstürmer


Gerücht Vizemeister SSC Neapel plant seine Offensivabteilung zur neuen Saison auf breitere Beine zu stellen. Der gehandelte Edinson Cavani (32) wird allerdings wohl nicht kommen. Die Spur führt nach Atalanta.

  • Fussballeuropa RedaktionDonnerstag, 06.06.2019
Foto: Antonio Balasco / Shutterstock.com
Anzeige

In Arkadiusz Milik hat Napoli nur einen gelernten Mittelstürmer im Kader.

Dries Mertens wurde zwar umgeschult und kann ebenfalls zentral angreifen, doch die Partenopei wollen neue Offensivpower.

Mauro Icardi (26, Inter Mailand) und Edinson Cavani (32, PSG) gelten seit Monaten als Kandidaten.

Offenbar wird aber wohl ein anderer Mittelstürmer das Rennen machen: Duvan Zapata (28) von Atalanta Bergamo.

Laut SKY SPORT ITALIA hat Napoli mit Zapatas Berater Einigung über eine Zusammenarbeit erzielt.

Der kolumbianische Nationalstürmer hat eine hervorragende Saison hinter sich, erzielte wettbewerbsübergreifend 28 Tore für den Überraschungs-Champions-League-Qualifikanten.

Video zum Thema

Duvan Zapata ist in Neapel kein Unbekannter, er stand von 2013 bis 2018 am Vesuv unter Vertrag, konnte sich jedoch nicht etablieren.

Neapel hatte 7,5 Millionen Euro Ablöse für ihn gezahlt, ihn in der Folge an Udinese Calcio und Sampdoria Genua verliehen, ehe er 2018 für 18 Mio. an Samp verkauft wurde.

Aus Genua ging der bullige Angreifer im vergangenen Sommer per Leihe nach Atalanta, die ihn für 25 Millionen Euro fest verpflichten können.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige