Kollege packt aus :So lässig bereitete sich Eden Hazard bei Chelsea auf Spiele vor

Foto: mooinblack / Shutterstock.com
Anzeige

Französischer Meister, englischer Pokalsieger und Meister, Europa-League-Sieger, Premier-League-Spieler des Jahres, teuerster Belgier aller Zeiten: Eden Hazard hat bereits viel erreicht mit seinen 28 Jahren.

Im vergangenen Sommer erfüllte sich Hazard zudem seinen großen Traum, wechselte für bis zu 150 Millionen Euro vom FC Chelsea zu Real Madrid.

Den Belgier zeichnen Kreativität, Technik, Dribblings und Spielintelligenz aus, eine konzentrierte Vorbereitung auf Spiele scheint hingegen nicht sein Steckenpferd zu sein.

Linksverteidiger Filipe Luis, der eine Saison an der Seite von Eden Hazard beim FC Chelsea spielte, verriet nun in einem Interview, wie locker sich der Belgier vorbereitete.

Gegenüber dem YouTube-Kanal 2 ANGRY MEN TV erinnert sich der Brasilianer: "Eden zockte in der Kabine Mario Kart. Selbst als der Fitnesstrainer kam und sagte 'In zehn Minuten wärmen wir uns auf' spielte er einfach weiter."

Hazard habe daraufhin gesagt: "Mach dich locker. Gebt mir einfach den Ball. Kein Problem."

Anzeige

Für Filipe Luis war diese Vorbereitung offenbar ein No-Go. "Für mich ist Konzentration das Wichtigste", erklärt der Ex-Nationalspieler (44 Einsätze für die Selecao).

"Wenn man lange Zeit mit dem Handy auf Facebook, Instagram und so surft, dann schadet das der Konzentration, vor allem wenn es fünf Stunden täglich sind."

Filipe Luis (34) verließ Chelsea nach der Spielzeit 2014/2015 wieder in Richtung seines Ex-Klubs Atletico Madrid.

Seit dem vergangenen Sommer spielt er wieder in seiner brasilianischen Heimat. Er heuerte bis Ende 2021 bei Flamengo Rio de Janeiro an.

» Kreativspieler gefunden: Lampard hofft auf Isco-Zusage

» Das neuste Juwel für Lampards Rasselbande soll von PSG kommen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige