Barça-Leihgabe :So plant Unai Emery mit Denis Suarez bei Arsenal

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Der Chefcoach der Gunners hatte Suarez einst beim FC Sevilla trainiert, nun kommt es zur Wiedervereinigung.

Suarez wird bis zum Saisonende von den Blaugrana an Arsenal verliehen, zuvor verlängerte der offensive Mittelfeldspieler bis 2021 bei Barça.

Laut RAC1 lassen die Londoner für die Leihe eine Gebühr von 2,5 Millionen Euro springen. Zudem sicherte sich Arsenal eine Kaufoption, dem Vernehmen nach über 25 Millionen Euro.

Ernesto Valverde (54) verabschiedete sich bereits von seinem Kicker. Der Barça-Coach: "Denis Suarez steht vor einem Wechsel zu Arsenal."

"Wir hoffen, dass er dort seine Sache gut macht. Er hat immer Engagement gezeigt und wir waren zufrieden mit ihm."

Wie plant Arsenal mit dem Winter-Neuzugang? Unai Emery will den 25-Jährigen offenbar bevorzugt auf der offensiven Außenbahn zum Einsatz kommen lassen.

Anzeige

"Wir brauchen Spieler für den Flügel und von Suarez weiß ich, dass er über diese Qualität verfügt", sagte der Spanier auf einer Pressekonferenz.

Befürchtet Unai Emery keine längere Anpassungszeit seines Landsmanns in der körperlich harten und intensiven Premier League?

Der Coach gibt offen zu: "Ich weiß nicht, wie er damit fertig wird. Es ist eine Herausforderung für ihn, und es wird auch eine Herausforderung für ihn sein, uns zu helfen."

Anzeige

Ganz neu ist der englische Fußball für Denis Suarez allerdings nicht. In der Jugend kickte er für Manchester City, ehe er 2013 zum FC Barcelona wechselte. Jetzt lernt er bei Arsenal auch den Profifußball auf der Insel kennen.

Suarez kommt - Emile Smith Rowe (18) geht.  Der Youngster wechselt nach Informationen des INDEPENDENT per Leihe zu RasenBallsport Leipzig.

Der Mittelfeldakteur kann links und zentral offensiv spielen und durfte sein Können auch schon bei den Arsenal-Profis zeigen. In vier Spielen erzielte er zwei Tore.

» Mesut Özil: Fenerbahce hofft auf Leih-Deal im Winter

» Pierre-Emerick Aubameyang erhält Auszeichnung

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige