Anzeige

Auch Liverpool wollte ihn :So überzeugte Frank Lampard Timo Werner vom Chelsea-Wechsel

frank lampard 2020 100
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com
Anzeige

Weit über 200 Millionen Euro hat der FC Chelsea in diesem Sommer bereits in frisches Blut investiert. Timo Werner schlägt mit etwas mehr als 50 Millionen Euro Fixablöse zu Buche. Beteiligt an dem Transfer war unter anderem Chelseas Technischer Berater Petr Cech.

"Sie verstehen, dass man dem Spieler seinen besten Fall darlegen muss, wenn es Konkurrenz von Vereinen wie dem FC Liverpool und Manchester City gibt", sagte Frank Lampard am Samstag.

"Da ich einmal dieser Spieler war, habe ich versucht, den Klub nach meinem besten Können zu verkaufen, als ich mit den Spielern sprach. Petr (Cech; Anm. d. Red.) tut in seiner Rolle dasselbe."

Lampard war sofort Feuer und Flamme für Werner. "Ich habe alles geliebt, was er in diesen Gesprächen zu mir gesagt hat. Das gilt auch für alle anderen Spieler", sagte der Londoner Übungsleiter, der mit seinem Klub am Montagabend (21.15 Uhr) im ersten Saisonspiel auswärts gegen Brighton & Hove Albion antreten muss.

Werner hatte Lampard schon in seinem Debüt-Match für Chelsea restlos überzeugt. Im Testspiel ausgerechnet gegen den ersten Liga-Gegner Brighton (1:1) markierte Werner seinen ersten Treffer für die Blues. "Ich fand Timo wirklich fokussiert und intelligent in seiner Spielweise", schwärmte Lampard Ende August.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige