Strafenkatalog enthüllt :So viel müssen die Stars von Real Madrid bei Übergewicht und Co. zahlen

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Wenn sich ein Spieler bei Real Madrid einen Ausrutscher leistet, muss er blechen.  Wie DEPORTES CUATRO berichtet, müssen die Spieler der Königlichen 45 Minuten vor Trainingsbeginn vor Ort sein.

Bei einer fünfminütigen Verspätung sind schon 250 Euro fällig, bei einer Viertelstunde das Doppelte. Kommt jemand später als 15 Minuten kostet es 1000 Euro.

Verpassen Toni Kroos und Co. das Training gar ganz, sind 3000 Euro Strafe vorgesehen. Das gilt auch für Werbeauftritte für den Verein.

Sind die Stars von Real Madrid übergewichtig, müssen sie auch zahlen: Zwischen 250 und 1000 Euro stehen im Strafenkatalog für das Vergehen.

Nutzen sie unerlaubt das Handy oder haben es nicht lautlos, sind beim ersten Vergehen 250 Euro zu zahlen. Ist ein Spieler Wiederholungstäter sind auch hier bis zu 1000 Euro Strafe möglich.

Wer an seinen freien Tagen Madrid verlassen möchte, muss das Real melden. Zudem muss der Verein jedes Interview oder jeden Werbeauftritt genehmigen.

» Karim Benzema: Didier Deschamps schließt endgültig die Türe zur Nationalelf

» Dimitar Berbatov hofft, dass Gareth Bale zu Manchester United wechselt

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige