FC Barcelona :So viele Spieler verkaufte Barça in den vergangenen beiden Jahren

andre gomes 2019 2
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Die Transferpolitik des FC Barcelona in den vergangenen Jahren war alles andere als perfekt. Zahlreiche Spieler wurden zu Fehleinkäufen und schnell wieder abgegeben.

Das brasilianische Trio bestehend aus Marlon, Malcom und Paulinho, der kolumbianische Nationalspieler Yerry Mina und 2017-Neuzugang Gerard Deulofeu fallen raut Hochrechnung der MARCA beispielsweise in das genannte Zeitfenster seit 2018, seitdem 15 Profis verkauft wurden.

Linksverteidiger Lucas Digne und Mittelfeld-Flop Andres Gomes hielten sich beide zwei Spielzeiten beim FC Barcelona auf, bevor sie an den FC Everton verkauft wurden.

Die gleiche Verweildauer hatten Paco Alcacer und Arturo Vidal, die lediglich zwei Spielzeiten bei Barcelona unter Vertrag standen. Vidals Abgang zu Inter Mailand wurde erst in dieser Woche bekanntgegeben.

Hintergrund


Je drei Saisons gehörten Aleix Vidal, Nelson Semedo und Jasper Cillessen dem Barça-Kader an. Unter den Auserwählten am längsten hielt sich das aus Thomas Vermaelen, Ivan Rakitic und Luis Suarez bestehende Trio.

Vermaelen, er inzwischen in Japan für Vissel Kobe spielt, war vier Jahren in Barcelona aktiv. Rakitic und Suarez, beide im noch aktiven Transfermarkt gewechselt, spielten gemeinsam sechs Jahre im Barça-Trikot.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!