Paris Saint-Germain :Sommer 2021: Kylian Mbappe teilt PSG Wechselwunsch mit

kylian mbappe 2020
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Die beiden Niederlagen zum Start in die neue Saison musste Kylian Mbappe auf dem heimischen Sofa verfolgen. Der Superstar von Paris Saint-Germain war bei der französischen Nationalmannschaft positiv auf das Coronavirus getestet worden und befindet sich seitdem in häuslicher Isolation.

Während er sportlich nicht von sich reden machen kann, hat Mbappe offenbar seine Zukunft geklärt. Der britischen TIMES zufolge ist der Angreifer bei den Pariser Entscheidern vorstellig geworden und hat dort seine Wechselabsicht für 2021 deponiert.

Angesichts des noch bis 2022 datierten Vertrags wäre es für PSG die letzte Möglichkeit, eine angemessene Ablöse zu generieren. Das Ansinnen der Pariser Machthaber, Mbappes Kontrakt vorzeitig zu verlängern, ist bisher gescheitert.

Hintergrund


Wohin es Mbappe verschlagen könnte, liegt ebenfalls auf der Hand. Real Madrid gilt als ausgemachter Wunschklub des 21-Jährigen, der sich bereits öffentlich zu seinem Traum bekannt hatte – und hin und wieder mit Zinedine Zidane flirtet.

Die spanische Zeitung ABC hatte erst in der vergangenen Woche berichtet, dass mit Erling Haaland Eduardo Camavinga und Mbappe im Transfersommer 2021 in Madrid drei Namen absolute Priorität genießen.