Anzeige

Spanier berichten :Abwehr-Backup: Barça nimmt Bayern-Altstar ins Visier

sergi roberto marcelo real madrid barcelona
Foto: Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com
Anzeige

Das Sportblatt Mundo Deportivo berichtet, dass Lahm-Backup Rafinha (31) auf Barcelonas Liste möglicher Neuzugänge für die rechte Defensivseite steht.

Sportdirektor Robert Fernandez und Chefcoach Luis Enrique (46) wollen ihren Kader dem Vernehmen nach mit einem erfahrenen und relativ kostengünstigen Backup für Sergi Roberto ergänzen.

Der gelernte Mittelfeldakteur hat sich in den vergangenen Monaten zur Stammkraft als Rechtsverteidiger gemausert.

Der eigentlich als neuer Stamm-Rechtsverteidiger geholte Aleix Vidal (kam  für 17 Millionen Euro aus Sevilla) spielt keine Rolle und soll im Winter Medienberichten zufolge abgegeben werden. Italienische Klubs locken.

Neben Rafinha, der bei Bayern nur noch bis zum Saisonende unter Vertrag steht, werden weitere Routiniers als Backups für Roberto gehandelt.

Unter anderem der langjährige Mannschaftskapitän der kroatischen Nationalmannschaft,  Darijo Srna (34), der bei Juve aussortierte Schweizer Stephan Lichtsteiner (32), sowie die beiden Routiniers von Manchester City, Bacary Sagna (33) und Pablo Zabaleta (31).

Folge uns auf Google News!