Spanier berichten :Cristiano Ronaldo rät Landsmann von Barça ab und gibt Transfer-Tipp

cristiano ronaldo 2017 28
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Demnach hat der Europameister seinem Nationalmannschaftskollegen geraten, nicht zum FC Barcelona zu wechseln.

Barça verfolgt den Werdegang des Flügelflitzers von Sporting Lissabon seit längerem. Das bestätigte im vergangenen Jahr Ariedo Braida.

"Ja, wir scouten Gelson. Er ist ein junger Spieler mit großem Potenzial, dessen Werdegang wir weiterhin verfolgen werden", sagte der italienische Barça-Berater im vergangenen Oktober.

Doch CR7 hat Martins dem Vernehmen nach erklärt, dass er bei den Katalanen zu sehr im Schatten von Lionel Messi und Co. stehen werde.

Hintergrund


Cristiano hat für den 22-Jährigen einen anderen Ratschlag parat: Dieser solle zu Manchester United wechseln.

Dort könne er unter Landsmann Jose Mourinho (54) und dem portugiesisch geprägten Trainerstab eher durchstarten und eine wichtige Rolle spielen.

Gelson Martins steht bei Sporting noch bis 2021 unter Vertrag. Das Arbeitspapier enthält eine Ausstiegsklausel in Höhe von 60 Millionen Euro.

Portugiesischen Medienberichten zufolge ist der Traditionsverein aber bereit, sein Eigengewächs für 40 Millionen Euro zu verkaufen.

Der Rechtsaußen wird nicht nur mit Barcelona und Manchester United in Verbindung gebracht, auch Liverpool soll seine Fühler ausstrecken.