Foto: Stef22 / Dreamstime.com

Spanische Nationalmannschaft :Jordi Alba versichert: Keine Probleme mit Luis Enrique

  • Fussballeuropa Redaktion Mittwoch, 14.11.2018

Linksverteidiger Jordi Alba (29) versichert, dass er entgegen anderslautender Gerüchte kein kompliziertes Verhältnis mit Nationaltrainer Luis Enrique (48) hat.

Werbung

Nach seiner Amtsanführung als Nationaltrainer der Seleccion verzichtete Luis Enrique zweimal in seinem Kader auf Jordi Alba, obwohl der Barça-Verteidiger in blendender Form war.

Die Kritik in Spanien an dem Verzicht war groß, als Grund für Albas Ausbootung wurde ein schwieriges Verhältnis zwischen Profi und Chefcoach vermutet.

Beide sollen schon bei Barça zwischen 2014 und 2017 nicht gerade bestens miteinander ausgekommen sein.

Für die in dieser Woche anstehenden Länderspiele holte Enrique den Linksverteidiger allerdings zurück.

Jordi Alba freut sich. "Es ist immer schön, für die Nationalmannschaft nominiert zu werden, aber diesmal noch mehr ", erklärte der 29-Jährige.

Probleme mit Enrique dementiert Alba. "Es gibt überhaupt keine Probleme, er hat mir in Barcelona sehr geholfen und ich kenne keinen, der ein schlechtes Wort über ihn sagen würde."

Luis Enrique sei ein erfolgreicher Trainer und pflege einen "sehr guten" Umgang mit den Spielern.

Werbung

FC Barcelona

Weitere Themen