Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Spanische Nationalmannschaft :Luis Enrique versichert: Verzicht auf Jordi Alba hat keine persönlichen Gründe

  • Fussballeuropa Redaktion Samstag, 06.10.2018

Nationaltrainer Luis Enrique (48) hat Berichten widersprochen, laut denen sein Verzicht auf Jordi Alba (29) persönlich motiviert sei.

Werbung

Der Ex-Barça-Coach verzichtete auch bei seiner zweiten Kader-Nominierung als spansicher Nationaltrainer auf Jordi Alba - zum Unverständnis vieler Experten.

Lässt Enrique den Barça-Verteidiger außen vor, weil es gegen Ende der gemeinsamen Zeit beim FC Barcelona (2014 bis 2017) Differenzen gab? Enrique verneint.

"Ich spreche nicht über Spieler, die nicht dabei sind, aber diese sind aus sportlichen Gründen nicht nominiert, nicht aus persönlichen", erklärte der Auswahlcoach laut MARCA.

Jordi Alba ist erneut nicht dabei - Paco Alcacer (25) hingegen schon. Für den Dortmunder, der bei Barça nur Ersatz war, findet Enrique lobende Worte.

"Er spielt jetzt in Dortmund und das tut er sehr gut. Und er schießt Tore", erklärte Enrique.

"In Valencia war er bereits fantastisch und ich kenne ihn von Barça, obwohl er nicht so viel Spielzeit bekommen hat, wie er es gerne gehabt hätte"

Spanien tritt am 11.10 gegen Wales an.  Vier Tage später geht es in der Nations League gegen England.

Werbung

FC Barcelona

Weitere Themen