Keine Berufung :Spanische Seleccion: Alvaro Morata schiebt miese Stimmung

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Alvaro Morata hat vergeblich auf einen Anruf von Robert Moreno gehofft. Spaniens Nationaltrainer verzichtete auf den Mittelstürmer von Atletico Madrid.

Statt Morata holte Moreno seine Namensvetter Rodrigo Moreno (28) vom FC Valencia und Gerard Moreno (27, Villarreal) in seinen Kader für die Spiele gegen Schweden und Norwegen.

Ebenfalls dabei: Mikel Oyarzabal (22) von Real Sociedad. Im Mittelfeld holte der Coach der Furia Roja Altmeister Santi Cazorla (34, Villarreal) zurück.

Alvaro Morata ist traurig, dass er keine Berufung erhielt. "Ich hatte gehofft, dabei zu sein", erklärte der Atleti-Stürmer:  "Wenn er meint, ich sollte nicht dabei sein, wird er dafür seine Gründe haben."

Morata will die Flinte aber nicht ins Korn werfen. Er weiß was zu tun ist: "Ich muss gut im Verein arbeiten und mich so für die die Nationalmannschaft empfehlen."

Kader Spanien gegen Norwegen/Schweden

Anzeige

Tor: David de Gea, Kepa Arrizabalaga, Pau Lopez

Abwehr: Dani Carvajal, Jesus Navas, Sergio Ramos, Diego Llorente, Sergio Reguilon, Raul Albiol, Pau Torres, Juan Bernat, Inigo Martinez

Mittelfeld: Rodri, Dani Ceballos, Santi Cazorla, Pablo Sarabia, Sergio Busquets, Luis Alberto, Thiago Alcantara, Saul Niguez, Fabian Ruiz

Angriff: Gerard Moreno, Mikel Oyarzabal, Rodrigo Moreno

» Diego Simeone spricht über Joao Felix, Hazard und Griezmann

» Ivan Rakitic nur Bankdrücker - Diego Simeone kann es nicht fassen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige