Anzeige

Tottenham :Spektakulärer Transfersommer? Das sagt Spurs-Coach Jose Mourinho

jose mourinho 2018 201
Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com
Anzeige

Jose Mourinho hielt in seiner ersten Transferperiode als Trainer von Tottenham Hotspur verhältnismäßig die Füße still. Mit Steven Bergwijn und Gedson Fernandes fanden lediglich zwei Neuankömmlinge den Weg nach Nordlondon.

<

Bei SKY SPORTS äußert sich Mourinho zu den Spurs-Planungen in diesem Sommer. "Vernünftig und ausgeglichen, ohne Unmengen von Geld auszugeben. Wir versuchen, die Situation zu respektieren – nicht nur die des Fußballs, sondern der ganzen Welt und Gesellschaft", sagt der Portugiese.

Die Corona-Pandemie hat auch bei den sonst finanziell unerschütterlich erscheinenden Klubs aus der Premier League immensen Schaden angerichtet.

Englands 20 Spitzenklubs gaben in den letzten beiden Transferperioden knapp 1,8 Milliarden Euro für neue Spieler aus.

Mourinho geht außerdem davon aus, dass der Transfermarkt später als üblich seine Tore öffnen wird. "Wann wird das Transferfenster sein? Ich denke nicht, dass es im Juli und August gehen wird, daher müsste es natürlich noch weiter nach hinten geschoben werden", so der Spurs-Coach.

Der Spielbetrieb in der Premier League soll ab dem 17. Juni wieder anlaufen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige