Tottenham :Spektakuläres Spurs-Remis: Gareth Bale trifft zum 200. Mal

imago gareth bale 2020 12004
Foto: GEPA pictures / imago images
Werbung

Nachdem Gareth Bale in den letzten beiden Premier-League-Spielen nicht über einen 90-minütigen Bankplatz hinauskam, hatte er für Tottenham Hotspur in der Europa League zwei Spiele in Folge in der Startelf gestanden. In Linz gelang Bale ein Treffer mit ganz besonderer Bedeutung.

Der Waliser traf via Elfmeter zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich – und erzielte damit das 200. Tor seiner Profikarriere. Diese verteilen sich auf seine beiden Spielzeiten in Nordlondon sowie den Wirkungszeiten bei Real Madrid, dem FC Southampton sowie der walisischen Nationalmannschaft.

Hintergrund

Nach dem Europapokalabend am Donnerstag nahm Jose Mourinho noch zu der hochbrisanten Personalie Stellung. Zuletzt hatten sich die kritischen Stimmen gemehrt, weil der Spurs-Trainer Bale mehrfach auf der Bank beließ.

"Sie haben das Spiel gesehen. Ich habe ihn 10 oder 15 Minuten vorher rausgenommen, um die letzten paar Läufe zu sichern, die er haben konnte. Wir haben also, sagen wir, fast 90 Minuten mit den Qualitäten gespielt, die er aktuell hat. Er hat viele positive Dinge in seinem Spiel und natürlich sieht man, dass er sich noch ein bisschen steigern muss", so Mourinho.

Video zum Thema