Anzeige

Bundesliga :Sponsoren-Tabelle: Nur einer hängt den FC Bayern ab - BVB nur Dritter

bayern team 2020 100
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Einen auf weite Distanz abgeschlagenen FC Bayern kennen die Zuseher der Bundesliga seit Jahren nicht. Hierzu muss der KICKER erst mal das Ranking der Haupt- und Trikotsponsoren für die kommende Saison 2020/21 erstellen.

In diesem belegt nämlich ganz klar der VfL Wolfsburg die Spitzenposition. Der Klub aus der Autostadt wird von Hauptsponsor Volkswagen jährlich mit geschätzten 70 Millionen Euro versorgt. Dann kommen aber auch schon die Bayern.

Der deutsche Rekordmeister arbeitet seit Jahren mit dem größten europäischen Telekommunikationsunternehmen, der Telekom, zusammen. Die in Bonn sitzende Firma lässt sich die Münchner Trikotbrust rund 45 Millionen Euro kosten.

Für ein Novum sorgt der Drittplatzierte Borussia Dortmund. Die Westfalen haben die Vorderseite ihres Jerseys zur neuen Saison gleich an zwei Sponsoren vergeben – 1&1 (Bundesliga) und Evonik (DFB-Pokal, Champions League) bringen dem BVB insgesamt rund 35 Millionen Euro ein.

Den letzten Platz auf dem Stockerl teilen sich die Schwarz-Gelben allerdings mit dem Herbstmeister aus der vergangenen Saison, RB Leipzig. Die Sachsen erhalten von Red Bull für eine Saison ebenfalls etwa 35 Millionen Euro.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!